Heimaufsicht des Kreises Lippe

http://playhotshotslot.com/de.php
Stammdaten
Träger: 
Kreis Lippe - Der Landrat
Adresse: 
Felix- Fechenbach- Str. 5, 32756 Detmold
Telefon: 
05231-62440;- 624420; - 624421; -624440; - 624441
Fax: 
05231/627879
eMail: 
wtg [at] kreis-lippe [dot] de
Ansprechpartner: 
Frau Lupuljev, Frau Neumann-Schlue, Frau Ortmeier, Frau Elsner, Frau Model
Sprechzeiten: 
Bitte vereinbaren Sie einen Termin, da wir häufig im Außendienst sind!
Besondere Hinweise: 
Am 10.12.2008 ist das Gesetz über das Wohnen mit Assistenz und Pflege in Einrichtungen NRW (Wohn- und Teilhabegesetz NRW – WTG) in Kraft getreten. Das WTG stellt den Menschen in den Mittelpunkt der Betrachtung. Dies bedeutet, dass in Betreuungseinrichtungen ein Leben wie zu Hause ermöglicht werden soll. Sinn und Zweck des WTG ist es, die Bewohner/-innen in Betreuungseinrichtungen vor Beeinträchtigungen zu schützen, ihnen Unterstützung zu geben, damit sie ein möglichst selbstbestimmtes Leben führen können und ihnen gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft gewährleistet wird. Die Heimaufsicht ist zuständig für die Personenkreise: Alte Menschen, pflegebedürftige Volljährige und volljährige Menschen mit Behinderung, die in Betreuungseinrichtungen leben. Dazu zählen auch betreute Wohngemeinschaften. Unsere Aufgaben sind zum Beispiel: Die Überwachung der Betreuungseinrichtungen, die Beratung von Bewohnern, Angehörigen und Betreibern, Beratung bei Baumaßnahmen, Bearbeitung von Beschwerden sowie die Moderation von Konflikten.
Galerie